abc2 logo

Yachtcharter | Ferienhausvermietung | Angelboote - Angelurlaub | Ostsee - Insel Ærø - Dänische Südsee

Dänische Südsee Yachtcharter Ostsee AEBC Dänemark Sonderangebote
Flottillentörn Ostsee AEBC
Flottillentörn Ostsee Dänemark AEBC

Bootsferien  in der - Dänischen Südsee - Ostsee

 

 

Segelflottille AEBC

Fotos Copyright Kristian Dittmann

Mit unseren ”Segel- und Motorbooten” tut sich für viele Wassersportler ein wunderbares Revier auf, nämlich die Inseln der > Dänischen Südsee < in der Ostsee. Es gibt keine routenmässige Fähreverbindung dieser wunderbaren Inseln untereinander. Doch  ÆBC  macht´s möglich! Unsere Boote können Sie jetzt als mobile Ferienwohnung zum Wasserwandern in der > Dänischen Südsee < nutzen. Sie kommen zu uns auf die Insel Ærø nach Søby und starten in ein geschütztes Revier zu gemütlichen Familientörns. SchauenSie bei Ihrer Urlaubsplanung doch mal auf eine Land- oder Seekarte.

Wir steuern als erstes die Insel Lyø an, dann geht es weiter nach Fünen zum Hafen Dyreborg und nach Fåborg zum Einkaufen, danach ist die Insel Bjornø unser Ziel. Bjornø ist immer einen Spaziergang wert, um dann nach einer Kaffeepause nach Avernakø weiterzuschippern. Warme Duschen und ein nettes, kleines Café warten auf ihre Besucher. Ein schöner Strand lädt zum Baden ein. Wir lassen den Abend gemütlich ausklingen und bleiben über Nacht. Am nächsten Vormittag ruft der kleine Hafen von Korshavn zum 2. Frühstück. An der Aussenseite machen wir längsseits fest. Nach 10 Minuten Fussmarsch ist dann ein kleiner Hof erreicht, wo Fisch geräuchert wird. Geräucherter Lachs und Makrele wird für das Abendessen schon mal eingekauft.

Hafenidylle dänische Südsee Dänische Südsee Yachtcharter Ostsee AEBC Dänemark Sonderangebote Motorsegler Ø-Pigen Dänische Südsee Yachtcharter Ostsee AEBC Dänemark Sonderangebote

Inselstrand Dänische Südsee Yachtcharter Ostsee AEBC Dänemark Sonderangebote

 

Die Kinder möchten Eis ? ? ! !  Natürlich: ab nach Fjællebroen zum Eis schlemmen. Hier gibt es das grösste Eis und ist deswegen bei den Kindern, und natürlich auch bei den Erwachsenen, ein beliebter Hafen. Der frühe Nachmittag lädt dann mal wieder zum Baden ein in der kleinen, geschützten Bucht an der Ostseite von Avernakø. Hier lassen wir den Anker fallen und nehmen ein Sonnenbad.

Da die Nacht im Hafen verbracht werden soll steuern wir Skarø an. Hier gibt es einen kleinen Imbiss, einen Kaufmann, eine Minigolfbahn und jede Menge natürlichen Strand. Hier können wir auch „Nisse Laurits“ suchen .

Nisse Laurits von Skaroe

Segelboote chartern von AEBC Dänemark

 

“Nisse Laurits“ ist eine auf Skarø beheimatete Kinderbuchfigur. Nach diesem Buch „Ø – Nissen“ haben wir auch eines unserer Segelboote benannt. Dieses dänische Buch haben wir auf deutsch übersetzt und Ihr könnt es noch in begrenzter Anzahl bei uns erwerben.

Danach sollen wir mit dem Motorboot oder mit dem Segelboot Ærø 27 die Insel besuchen, die unserem Motorboot den Namen gegeben hat. Die grösseren Boote suchen sich lieber einen anderen Hafen.

Yachtcharter und Mitsegeln AEBC

“Hjortø“ liegt gleich ein paar Meilen um die Ecke und hat auch einen Mini-Hafen.  Erst einmal drin, wird das Schiff von Hand verholt, und auf einen freien Platz gelegt. Hier ist die Zeit stehengeblieben, die kleine Fähre meldet sich durch leises Tuckern an und öffnet ihre Heckklappe für einen Fussgänger und 2 Radfahrer, welche ihr Fahrrad nur 30 m zum „primitiven Zeltplatz“ schieben, um dort ihr Zelt für die Nacht aufzuschlagen. Ruhig und harmonisch geht so der Tag dahin. Bis zum Sonnenuntergang wird gegrillt, mit neu kennengelernten Menschen geredet, und der weitere Törn geplant.

Der Svendborg-Sund soll ganz langsam genossen werden. Nach soviel Ruhe und Natur ist eine Stippvisite in Svendborg auch wieder ok. Fisch Essen auf der Bank bei Bendixen am Hafen. Eine Stunde Innenstadtbummel, voll mit vielen anderen Touristen, reicht, und wir sind froh, wieder an Bord zu sein und setzen unsere Fahrt durch den Svendborg-Sund fort, vorbei an der Wassermühle biegen wir nach Backbord ab, um Gambøt zu besuchen, an den letzten Stegen sind noch einige Plätze frei. Wir dürfen, auf Anfrage, die Anlage des dort ansässigen Clubs benutzen. Wie überall in den kleinen Häfen, sind auch hier die Sanitäranlagen sehr gepflegt. Wir geniessen den Anblick der noch urtümlichen Fischerhütten in diesem Hafen und bestaunen den berühmten Schnullerbaum. Hier liefern Kinder ihren letzten Schnuller ab und hängen ihn mit vielen Wünschen an den Baum.

Ja, so geht es weiter in der > Dänischen Südsee <. Auf unserem Törnplan steht noch Tåsinge mit dem Schloss, Lundeborg auf Fünen, Dageløkke, Lohals und Rudkøbing auf Langeland, ausserdem noch die Insel Strynø, Marstal, Birkholm, Ærøskøbing, Ommel, Drejø, und in die Helnæs-Bucht wollten wir ja auch noch. Und was ist mit dem Als-Sund, mit der Dyvik und seinen schönen Buchten?

Naja, nächstes Jahr werden wir 2 Wochen einplanen.

Bis dahin, tschüss, auf Wiedersehen, farvel !!!

Spaziergang auf Lyø Ansegeln AEBC Dänische Südsee Yachtcharter Ostsee AEBC Dänemark Sonderangebote Yachtcharter und Mitsegeln AEBC
 
 
lottasebi    annette werner
Lotta und Sebi - AEBC Gründer Annette und Werner
Eure ÆBC / AEBC 2.0 - Crew Lotta, Sebi & Annette

ÆBC 2.0 - Yachtcharter & more

und

ÆBC, Ærøskøbing Bootswerft und Chartercenter

Smedevejen 7, DK- 5970 Ærøskøbing

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Häfen im Segelrevier: Fynshav - Faldsled - Mommark - Faaborg - Dyreborg - Lyö - Söby - Avernakö - Korshavn - Sonderborg - Augustenborg - Dyvig - Aarö - Aarösund - Assens - Harderslev - Apenrade / Aabenraa - Kolding - Middelfart - Fredericia - Bogense - Odense - Kerteminde - Nyborg - Korsör - Lundeborg - Lohals - Dagelökke - Spodsbjerg - Thurö Bund - Rantzausminde - Svendborg - Ballen ( Fünen) - Fjällebroen - Drejö - Skarö - Birkholm - Hjortö - Strynö - Rudköbing - Marstal - Ärösköbing - Bagenkop - und viele mehr.
An Bord unserer Segelboote und Motorboote / Charteryachten befinden sich die Sportschiffahrtskarten von der Nautischen Veröffentlichung Verlagsgesellschaft aus Arnis an der Schlei, einschließlich Hafenhandbuch, in dem diese und viele andere Häfen beschrieben sind.
 
 
Designed by Web Design Sinci Powered by Warp Theme Framework

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.